Dr SuP Logo Test354x50

Dr SuP Standorte NEU4

news kanzlei dr schmidt und partner

Neue Gehaltstabelle ab Januar 2018 und ab April 2018 für Medizinische Fachangestellte / Arzthelferinnen

Ergänzend zu unserem Beitrag im Newsletter September 2017 möchten wir daran erinnern, dass ab Januar 2018 eine neue Gehaltstabelle gilt.

Zwischen dem Verband medizinischer Fachberufe e.V. sowie der Tarifpartner der niedergelassenen Ärzte (AAA) wurde vereinbart, dass ab 2018 die Hälfte (50 %) des 13. Gehaltes auf die Monatsgehälter und Ausbildungsvergütungen umgerechnet wird.

Daher werden die tariflichen Bruttogehälter und Ausbildungsvergütungen ab 01.01.2018 um 1/24 (dies entspricht 4,17%) angehoben.

Ab dem 01.04.2018 erfolgt eine nochmalige Erhöhung um 2,2% für Medizinische Fachangestellte und Arzthelferinnen. Die Ausbildungsvergütungen werden um durchschnittlich 1,7 % angehoben.

Eine Anpassung der Gehälter ist zwingend vorzunehmen,

• wenn eine beidseitige Tarifbindung besteht, also der Arbeitgeber im Arbeitgeberverband organisiert und der Mitarbeiter Mitglied in der Gewerkschaft ist oder
• wenn im Arbeitsvertrag Bezug auf den jeweils gültigen Tarifvertrag genommen wird oder
• wenn in der Vergangenheit alle Tariferhöhungen gewährt wurden (betriebliche Übung).

Die neuen Gehaltstabellen stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung.

Zum Seitenanfang