Apothekenübertragung ohne Kopfschmerzen

Planen Sie in den nächsten Monaten oder Jahren die Veräußerung oder den Erwerb einer Apotheke?

 

Die Übertragung bzw. der Kauf eines eigenen Unternehmens stellt für alle Apotheker eines der wirtschaftlich wichtigsten Ereignisse ihres Berufslebens dar, bei dem zahlreiche Aspekte zu beachten sind. Sei es die Ermittlung eines angemessenen Kaufpreises, die steuerlich optimale Gestaltung oder aber vertragliche Aspekte, deren Missachtung schnell unangenehme Konsequenzen haben können. Die aktuelle Gesetzeslage zur Beseitigung der Verfassungswidrigkeit der Erbschaftsteuer verbreitet zudem Unsicherheit. 

 

Bei uns finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen:

  • Was ist meine Apotheke wert? Wie finde ich einen Käufer?
  • Wie werden die nötigen Verträge (Kauf-, Miet-, Arbeitsvertrag) optimal gestaltet?
  • Wie kommuniziere ich meinen Mitarbeitern den Übergang?
  • Wie kann ich meine Apotheke möglichst steuergünstig auf mein Kind übertragen?
  • Welche testamentarischen Verfügungen sind sinnvoll?

Schulungsart:

Präsenzseminar

 

Die Veranstaltungen lassen natürlich ausreichend Raum für Ihre Fragen, die wir selbstverständlich gerne mit Ihnen erörtern.

 

Uhrzeit:

19:00 Uhr - 22:00 Uhr

ab 18:30 Uhr steht ein Imbiss für Sie bereit

 

Teilnahmegebühr:     

€ 79,00 zzgl. USt. (für Mandanten € 49,00 zzgl. USt.)

Referenten

Termine

24. Mai 2022
- Bonn
19:00 Uhr - 22:00 Uhr
13. September 2022
- Wuppertal 
19:00 Uhr - 22:00 Uhr
10. November 2022
- Trier
19:00 Uhr - 22:00 Uhr
17. November 2022
- Frankfurt
19:00 Uhr - 22:00 Uhr

 

 

Abgesagte Veranstaltungen am:

- 28.04.2022 in Köln

 

Seminaranmeldung

Fortbildungspunkte werden bei der jeweiligen  Apothekerkammer beantragt.

 

3G-Regelung

Bei der Veranstaltung gilt die 3G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet), diese wird vor Ort auch kontrolliert. Bitte bringen Sie die entsprechenden Nachweise mit. Ebenso gilt auf der Veranstaltung eine Maskenpflicht.

 

Um sich für die Veranstaltung anzumelden, benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus. 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Teilnahmebedingungen
Die Gebühr für die Teilnahme beträgt € 79,00 p. P. zzgl. USt. (für Mandanten € 49,00 zzgl. USt.) und ist nach Erhalt der Rechnung zu überweisen. Die Gebühr beinhaltet Seminarunterlagen, Getränke und Imbiss und ist auch dann zu entrichten, wenn eine angemeldete Person nicht am Seminar teilnimmt.

Im Fall einer unzureichenden Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, das Seminar rechtzeitig abzusagen.

Ein schriftlich erklärter Rücktritt bis 10 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn ist möglich. Bei einem späteren Rücktritt bzw. bei Nichtteilnahme - gleich aus welchen Gründen - wird die volle Teilnehmergebühr fällig.

Informationen zum Datenschutz
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin mir bewusst, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen.

Notwendige Cookies akzeptieren
Notwendige Cookies
Die notwendigen Cookies machen unsere Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
 
Analyse
Diese Anbieter und deren Cookies verwenden wir für die Auswertung des Nutzungsverhaltens. Dies hilft uns, unsere Webseite stetig zu verbessern und Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis zu bieten.
Details >Details ausblenden